Philosomatik

„Menschen am Weg“…. Das Projekt des eigenen Lebensweges mit gut zusammenspielenden Methoden und Elementen helfen alte Felder zu verlassen und in neue „Weiten“ zu gehen.

Angewandte Philosomatik:

Die Angewandte Philosomatik ist eine von mir entwickelte Methode
mit Elementen aus gängigen, alternativen und unorthodoxen
Ansätzen.

  • Die Angewandte Philosomatik beinhaltet Erkenntnisse, die ich aus

    persönlichen Erfahrungen der folgenden Richtungen gewonnen habe:

  • Gestalttherapie, Focussing (KIB), Gesprächstherapie, Maltherapie,

  • Jungianischer Traumdeutung Jungianischer Traumdeutung

  • Arbeit mit den 12 astrologischen Archetypen

  • Aufstellungen

  • schamanistische Helfertierreisen sowie schamanistische Chakrenarbeit,

  • Entspannungstraining wie AT und Jacobson

  • extreme spirituellen Techniken, wie Feuerlaufen

  • Buddhistisches Achtsamkeitstraining mit bewusster Beobachtung der

  • momentanen Situation (Vipassana und ZaZen)

     

    Diese Elemente werden in einer kreativen und individuellen Zusammensetzung angewendet.

    Besonderer Wert wird dabei auf Umsetzung und Integration direkt in den Alltag gelegt. Für viele Lebenssituationen kann Hilfe zur Selbsthilfe erarbeitet werden, damit der/die PatientIn größtmögliche Unabhängigkeit auf dem Weg der eigenen Entwicklung erlangt. Benefits dieses Trainings sind Änderungen alter Sichtweisen und Glaubenssätze und Loslassen alter Konditionierungen. Damit verbunden sind Heilung oder Besserung somatischer Beschwerden, inneres Wachstum, Erkenntnisse und spirituelle Erfahrungen, die uns den Halt geben, den wir brauchen, um mit uns und unserem Leben im Einklang zu stehen.

    Weitere Informationen unter dem folgenden Link: www.philosomatik.at